header neu

Eislauftag

eislaufen026Am 21.11. waren die Zweit- bis Viertklässler in der Eishalle in Ludwigsburg. Nach der Fahrt mit dem Gelenkbus ging es freudig auf die gefrorene Fläche und auch wer zunächst noch mit Pinguinen laufen musste, hatte es bis zum Tagesende gelernt.

Ein schöner gemeinschaftlicher, sportlicher, aber auch sehr frostiger Tag.
Wir danken allen begleitenden Eltern für die Unterstützung.

Hier die Bilder vom Eislauftag.

 

 

 

Fredericktag

Autorin Barbara Rose liest für die Flattichschüler.

IMG 0943Frau Rose erzählte uns zuerst, wie ein Buch entsteht, dass die Autoren das Buch schreiben, die Zeichner Bilder dazu machen und die Firma es druckt. Nun las sie uns aus ihrem Buchentwurf: „Jonny Cowboy - zieht in die Stadt“ vor. Die Geschichte handelte von dem Cowboyjungen Jonny und seinem neuen Freund Sam. Gemeinsam erleben sie Aben- teuer und fassen die Unruhestifter Lukas u. Matteo.

Während Frau Rose uns vorlas, zeigte sie uns schöne schwarz-weiße Bilder. Im endgültigen Buchdruck werden diese bunt sein, allerdings erscheint das Buch leider erscheint erst im Januar. Meine Mitschüler und ich waren fasziniert. Wir hätten gerne den 2. Band gehört, von dem sie uns aber nur ein paar Bilder zeigte. Frau Rose beantwortete geduldig unsere Fragen.

Sie ist seit 6 Jahren Autorin, hat Journalistin gelernt und hat bis jetzt 23 Bücher geschrieben. Am Ende freute sich jedes Kind über eine Autogrammkarte.

(Bericht: Clara 3b

IMG 0944IMG 0945IMG 0946

Tag des Respekts

Flattichschüler begehen Tag der Höflichkeit

IMG 0918

Am Morgen des 15.10.2014 trafen sich alle Schüler und Lehrerinnen der Flattichschule im Musiksaal, um den Tag des Respekts gemeinsam zu beginnen. Frau Schöllhammer erzählte eine Geschichte, in der man erkennen konnte, dass manches zusammen besser geht, als wenn man sich allein müht. Anschließend spielte die Klassenstufe 4 unter Anleitung von Frau Akin verschiedene Szenen zum Thema Respekt vor, die sich die Kinder selber ausgedacht hatten. Dann kam der Schulchor auf die Bühne. Gemeinsam mit allen Kindern wurde das Lied „Das eine Kind ist so, das andere Kind ist so“ gesungen.

Anschließend gingen alle Kinder und Lehrer zurück ins Klassenzimmer. Dort setzten sich die Klassen dann weiter auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema auseinander. Jede Klassenstufe gestaltete ein Plakat zu der Bedeutung von Respekt. Diese wurden im Schulhaus ausgehängt.

IMG 0929

IMG 0913IMG 0916

 Weitere Fotos hier

Liederfest

Liederfest "Klasse wir singen"

liederfest54Analog zu der landesweiten Aktion gleichen Namens in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart veranstaltete die Flattichschule am letzten Schultag ein Liederfest innerhalb der Schulgemeinschaft.

Die Klassen hatten sich seit Pfingsten mit einem bestimmten Liederkanon beschäftigt. Immer wieder wurden diese Lieder miteinander gesungen. Jede Klasse bereitete ein Klassenlied als Inszenierung für die anderen vor. Diese kamen dann am 30.7. zur Aufführung. Im Anschluss sangen dann alle 130 Kinder einen Teil des Liedes gemeinsam.

Über allen Liedern stand der Hit "Klasse wir singen", den alle Kinder lauthals schmetterten. Begleitet wurden die Stücke von Herrn Disselkamp (Klarinette) und Herrn Schilling (E-Gitarre) von der Jugendmusikschule Freiberg. Einen herzlichen Dank für die Kooperation.

Wir freuen uns über die große Resonanz der Eltern, die an der Veranstaltung teilnahmen und die Freude, mit denen alle Kinder auf diese Weise singend die Sommerferien "einläuteten".

liederfest20

liederfest43

liederfest54

Weitere Fotos in der Bildergallerie

Bürgerfestlauf 2014

Bürgerfestlauf 2014

buergerfestlauf02Am 18.7.2014 fand der 9. Freiberger Bürgerfestlauf im Vorfeld des 40jährigen Bürgerfestjubiläums statt.

Bei 33 Grad Außentemperaturen und strahlendem Sonnenschein kämpften sich die Schüler der drei Grundschulen durch die 2 km Laufstrecke, um den Grundschulcup zu gewinnen.

Erstmals seit Ausrichtung dieses in den letzten Jahren ruhenden Wettkampfes gewannen die Flattichschüler den Silberpokal für den zweiten Platz. Es fehlten sogar nur 4 Sekunden auf Platz 1. Der Wanderpokal wird für ein Jahr im Schulhaus ausgestellt.

Herzlichen Dank an Frau Vedder und ihr Team für das wöchentliche Lauftraining.

buergerfestlauf01buergerfestlauf05

 buergerfestlauf04buergerfestlauf03