header neu

Jugendverkehrsschule

Viertklässler machen sich fit für den Straßenverkehr

JVS Web

In diesem Herbst haben unsere Viertklässler wieder in Kooperation
mit der Verkehrspolizei Ludwigsburg die Radfahrprüfung absolviert.
Nur bis 10 Jahren wird das Fahren auf dem Gehweg toleriert,
daher ist es wichtig, dass die Kinder frühzeitig sich mit den
Verkehrsregeln vertraut machen und sicher im Straßenverkehr
zurecht kommen. Alle Schülerinnen und Schüle haben in diesem
Jahr bestanden.

 

 

 

Lerngang zur Wetterwarte

Bild HP1Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wetter“ unternahmen die beiden 3. Klassen am 7. Dezember 2016 einen Lerngang zur Wetterwarte nach Stuttgart.

Nach einer ausgiebigen Spiel- und Vesperzeit auf dem Spielplatz, hörten wir interessiert Herrn Michel von der Wetterwarte zu. Er erklärte uns die verschiedenen Messgeräte und ließ am Ende den Wetterballon steigen.

Tapfer überstanden alle den Vormittag in der klirrenden Kälte (-5 °C!), freuten sich aber auch am Ende auf den warmen Bus und die S-Bahn zurück nach Freiberg.

Bild HP5Bild HP6Bild HP3Bild HP2Bild HPBild HP4

Wassernutzung erleben

Klasse 3 auf Lerngang zu Wasserwerk und Kläranlage

Bild HP1Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wasser“ besuchten die beiden dritten Klassen mit ihren Lehrerinnen in den letzten beiden Schulwochen zunächst das Wasserwerk in Bietigheim-Bissingen, und einige Tage später die Kläranlage in Freiberg.

Dank Herrn Bauer, durften wir Einblicke in die Aufbereitung von Trinkwasser erhalten. Interessiert hörten wir dem Wasserexperten zu und waren von den tiefen, klaren Wasserbecken begeistert.

In der Kläranlage wurde uns die andere Seite vom Wasser näher gebracht. Naserümpfend schauten wir uns die verschiedenen Stationen bei der Reinigung vom Abwasser an.

Die zwei Tage waren insgesamt sehr lehr- und erlebnisreich für uns.

Bild HP2Bild HP3BildHP5BildHP6

Zeitung in der Schule

Zisch-Projekt der Klasse 4

ZischÜber 12 Wochen erhielten alle Viertklässler die Tageszeitung LKZ in der Schule.

Hier wurde gelesen, gerechnet, gebastelt. Die Kinder stellten fest, wie die Zeitung aufgebaut ist und
was es dort zu entdecken gab. Am Interessantesten war die Kinderseite, Artikel über Tiere oder
der Sport. Aber auch über Freiberg gab es einiges zu lesen.

Am Ende erstellten die Kinder eine eigene Projektarbeit zu einem ausgewählten Thema, das sie über 5 Wochen untersuchten, z.B. Wetter, Krankheiten, Fußball-EM oder Tierwelten.

Spieletage Freiberg

Spiele002Spielefieber bei den Flattichschülern

Vom 14.-16.6. fanden in Freiberger Spieletag mit Forum Spiel statt, an denen alle Grundschüler viele bekannte, aber auch unbekannte Brett- und Kartenspiele spielen konnten. Wolfgang Wichmann und Willi Weber, Deutschlands beste Spieleerklärer begleiteten die Kinder durch diesen Tag. Am Vormittag lernten alle auf ihrer Klassenstufe verschiedene Spiele kennen und führten einen Meeple-Stapelwettbewerb durch. Der Sieger bekam ein Spiel als Gewinn. Toll war, dass hier oft Kinder zum Zug kamen, die bei den klassischen Lerninhalten nicht so oft im Vordergrund stehen. Der Nachmittag war ein offener Spieletreff, bei dem die beiden Spielprofis beratend zur Verfügung standen. Außerdem führten wir den Schmidt Puzzle Championship durch. Kinder und Eltern puzzelten 66 Puzzle in 1 Stundeund 1 Minuten

Spiele003Spiele004Spiele1